FANDOM



Die Schule In der Alten Forst im Hamburger Stadtteil Eißendorf ist eine dreizügige Grundschule mit zehn Klassen und zwei Vorschulklassen. Zur Zeit besuchen ca. 300 Kinder die Schule, welche von 16 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden. Ihren Namen verdankt die Schule dem nahegelegenen Staatsforst Eißendorfer Forst.

Schulische Besonderheiten Bearbeiten

Psychomotorikraum Bearbeiten

An der Schule gibt es einen Bewegungsraum, welcher im Jahr 2002/2003 renoviert und umgestaltet wurde. Er gehört heute zu einem der modernsten Psychomotorikräume Hamburgs.

Neue Medien Bearbeiten

Im Rahmen eines Pilotprojektes wurde die Schule als einzige Hamburger Grundschule bereits im Jahr 2001/ 2002 komplett vernetzt. Der Schule steht ein Computerraum mit 14 internetfähigen Arbeitsplätzen zur Verfügung. Darüber hinaus sind die Klassen mit bis zu vier Medienecken inklusive Druckmöglichkeit eingerichtet, die ebenfalls internetfähig sind und auf den schuleigenen Server zugreifen.

Neigungskurse Bearbeiten

Neigungskurse dienen der Ausprägung der Interessen und Neigungen der Schüler. Die Neigungskurse am Nachmittag werden an der Schule In der Alten Forst von Eltern und Kindern seit mehr als zwanzig Jahren durchgeführt. Eine Auswahl umfasst unter anderem die Kurse Turnen, Hockey, Töpfern, Kochen, Ballspiele, Theaterspiele, Seidenmalerei, Backen, Waldexkursionen, Tanzen und Computer.

Weblinks Bearbeiten